Mückenschutz für Kinder

Die 3 besten sanften Kinder Mückensprays

Welches Mückenspray ist das richtige für Kinder? Sanfter Mückenschutz für Kinder. Top 3 Mückenspray Empfehlungen für Kinder und weitere Tipps.

Mückenspray Wirkstoffe im Vergleich

Mückenschutz

Für Erwachsene gibt es eine riesige Auswahl an Mückensprays. Wenn man keine sensible Haut hat oder Schwanger ist, kann man meist bedenkenlos zu den Marktführern greifen (NOBITE, Autan, Anti Brumm, Ballistol). Doch wie sieht es bei Kindern aus?

Bei Kindern muss besonders auf die Inhaltsstoffe von Mückensprays geachtet werden.

Vorallem Kleinkinder haben eine sehr dünne Haut. Da diese noch relativ durchlässig ist, können die Mückenspray Wirkstoffe leichter in den Organismus des Kindes gelangen.

Kinder neigen dazu, Dinge in den Mund zu nehmen. Auch das sollte man beachten, wenn man die Hände der Kinder mit Mückenschutzmittel einreiben möchte. Im Zweifel sollten die Hände beim Mückenspray auftragen ausgelassen werden.

Mückensprays setzen zur Mückenabwehr auf verschiedene Wirkstoffe. Von aggressiv und sehr wirksam, bis sanft zur Haut bei dennoch guter Wirksamkeit.

Die meisten Mückenspray Hersteller setzen auf folgende Wirkstoffe:

DEET | Zu aggressiv für Kinder

Beim weltweiten Kampf gegen Mücken hat sich ein Wirkstoff DEET als besonders effektiv erwiesen. Zahlreiche Mückensprays beinhalten diesen Stoff. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt DEET-haltige Mückenmittel als Schutz in allen Mücken-Risikogebieten dieser Welt.

DEET wirkt extrem stark gegen Mücken. Das geht leider auf Kosten der Verträglichkeit.

Obwohl DEET am besten vor Mücken schützt, ist es für kleine Kinder nicht geeignet.

Icaridin und Saltidin | Deutlich hautfreundlicher als DEET

Icaridin (auch bekannt als Saltidin oder Picaridin) ist ein chemischer Wirkstoff. Er besteht aus der chemischen Verbindung Piperidine. Zu der Gruppe der Piperdine zählt zum Beispiel auch die Verbindung, die den scharfen Duft von Pfeffer ausmacht.

Icaridin verhindert, dass Mücken und andere Insekten die menschlichen Duftstoffe wahrnehmen können.

Icaridin schützt gut vor Mücken und ist viel verträglicher als DEET.

Zusätzlich zum Schutz vor Mücken wirkt Icaridin abstoßend auf Mücken, Bremsen, Zecken, Fliegen, Läuse, Milben und Flöhe.

Die Wirkdauer hängt von der Icaridin-Konzentration des jeweiligen Mückensprays ab.

Citriodiol | Natürlich und sanft

Citriodiol gilt als eines der wirksamsten natürlichen Insektenschutzmittel. Er wird aus dem Zitroneneukalyptus gewonnen. Mückensprays mit Citriodiol riechen daher oft intensiv nach Zitrone.

DEET schützt zwar etwas besser, aber Citriodiol ist deutlich verträglicher.

Citriodiol wehrt Mücken und Zecken gleichermaßen gut ab. Es schützt bis zu 6 Stunden vor Mückenstichen und bis zu 4 Stunden vor Zeckenstichen.

Citriodiol ist wirksam gegen viele Mückenarten (Malariamücke, Gelbfiebermücken, Tigermücken) und kann bereits bei Kleinkindern ab 1 Jahr angewandt werden.

Fazit: Nicht jedes Mückenspray ist für Kinder geeignet.

Auf DEET-haltig Mückenschutzmittel solltest du bei Kindern verzichten. Alternativen mit Citriodiol und Icaridin gibt es genug.

Außerdem sind Mückensprays nicht die einzige Möglichkeit Mücken fern zu halten. Weiter unten im Text erfährst du, wie Mückenschutz ohne Sprays funktioniert.

Verträglichkeit von Mückensprays vorher testen

Haut

Teste jedes neue Mückenspray bei deinem Kind vor dem ersten großen Einsatz zunächst nur an einer kleinen Hautstelle. Verwende keine Produkte, wenn beim Kind eine Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff vorliegt.

Bei einer vorhandenen Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff reagiert die Haut mit Rötung, Juckreiz oder Schuppen.

Je sensibler die Haut, desto sanfter muss der Mückenschutz sein. Im Zweifel lieber auf alternative Methoden zurückgreifen.

Halte die Kinder fern von Mückengebieten, ziehe ihnen lange, helle Kleidung an, schütze sie mit Moskitonetzen oder verwende ätherische Öle.

Mückenspray Empfehlung für Kinder

Mückenstiche behandeln

Lies dir aber bei jedem Produkt die Packungsbeilage durch. Die Altersangabe unterscheiden sich von Produkt zu Produkt.

Anti Brumm Classic | Mit dem Icaridin Wirkstoff

Anti Brumm Classic schützt mit dem Wirkstoff Icaridin und ist daher schon für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Es sollte sparsam von einem Erwachsenen aufgetragen werden.

Wende Anti Brumm Classic nicht am ganzen Körper an, sprüh es nicht auf die Hände des Kindes und lass Augen und Mund großzügig aus.

Für einen noch höheren Schutz, kannst du Anti Brumm Classic auch auf die Kleidung, zum Beispiel die Socken, sprühen.

Positiv
Sanfter Wirkstoff (20% Icaridin)
Fühlt sich angenehm auf der Haut an
Spray zieht schnell ein
Riecht relativ gut
Für sensible Haut (bitte Verträglichkeit zunächst an einer kleinen Hautstelle testen)
Kann auch mit Sonnencreme verwendet werden

Negativ
Relativ teuer
Schutz nicht hoch genug für Reisen in tropische Risikoländer (Malaria, Gelbfieber und Denguefieber)

Anti Brumm Naturel | Mit dem Citriodiol Wirkstoff

Um noch jüngere Kinder vor Mücken und Zecken zu schützen, kannst du Anti Brumm Naturel verwenden. Es darf bereits für Kinder ab 1 Jahr angewendet werden. Anti Brumm Naturel verwendet den pflanzlichen Wirkstoff Citriodiol. Die Wirkung hält bis zu 6 Stunden.

Bei der Anwendung gilt das gleiche wie bei Anti Brumm Classic. Es sollte sparsam von einem Erwachsenen aufgetragen werden. Wende Anti Brumm Naturel nicht am ganzen Körper an, sprüh es nicht auf die Hände des Kindes und lass Augen und Mund großzügig aus.

Für einen noch höheren Schutz, kannst du Anti Brumm Naturel auch auf die Kleidung, zum Beispiel die Socken, sprühen.

Positiv
Sanfter Mückenschutz durch den natürlichen Wirkstoff Citriodiol
Gutes Hautgefühl, schnell einziehend
Riecht gut
Für sensible Haut geeignet (trotzdem zunächst an einer kleinen Hautstelle testen)
Bereits für Kinder ab 1 Jahr geeignet
Darf laut Hersteller auch für Kleidung benutzt werden

Negativ
Relativ teuer
Schutz nicht hoch genug für Reisen in tropische Risikoländer (Malaria, Gelbfieber und Denguefieber)

NOBITE Haut Sensitive | Mit dem Saltidin Wirkstoff

NOBITE Haut Sensitive schützt mit Saltidin (Anteil 30%) vor Mückenstichen. Es ist für Kinder ab dem vollendeten 2. Lebensjahr geeignet. Sogar Schwangere dürfen es ab dem 4. Schwangerschaftsmonat verwenden.

Der Schutz von NOBITE Haut Sensitive hält maximal 6 Stunden an. Wenn das Kind bei hohen Temperaturen oder sportlicher Betätigung viel Schwitzt, sollte NOBITE alle 3 Stunden neu aufgetragen werden.

Beachte bei der Anwendung: Sparsam, aber regelmäßig auftragen. Nicht auf die Hände des Kindes sprühen und auch Augen und Mund großzügig auslassen.

Positiv
Sanfter Mückenschutz mit dem Saltidin Wirkstoff (30%)
Hautfreundlich
Geeignet für Kinder ab 2 Jahren
Kann auch für Kleidung und Moskitonetze verwendet werden
Laut Hersteller geeignet für Reisen in Risikoländer (Malaria, Gelbfieber und Denguefieber). Das würde ich vorher aber mit dem Kinderarzt abstimmen.

Negativ
Regelmäßiges neu auftragen nötig (bei starkem Schwitzen nach spätestens 3 Stunden)
Teuer, wenn auch ergiebig
Könnte besser riechen

Keine Mückenstecker und Mückenfallen im Kinderzimmer

Mückenstecker vertreiben Mücken, indem sie ein Mückenschutzmittel verdampfen oder Ultraschall ausstrahlen. Ultraschall Geräte sind dabei natürlich deutlich verträglicher als die Verdampfer-Mückenstecker. Die Ultraschallgeräte senden Audiowellen aus, die die Navigation von Mücken stört. Für uns Menschen sind Ultraschallwellen nicht wahrnehmbar, aber Mücken werden dadurch abgeschreckt.

Die Geräte funktionieren mal mehr und mal weniger gut. Sicher ist jedoch eins: Mückenstecker haben im Kinderzimmer nichts verloren.

Mückenfallen fangen und töten Mücken. Meist werden die Mücken durch ein UV-Licht im Gerät angelockt. Fliegt die Mücke dann ins die Mückenfalle herein, kriegt sie dort einen tödlichen elektrischen Schlag. Obwohl die Stromquelle geschützt ist, solltest du den Entdeckergeist kleiner Kinderfinger nicht unterschätzen und Mückenfallen nicht in Kindernähe verwenden.

Ich rate grundsätzlich von der Verwendung von Mückensteckern und Mückenfallen im Kinderzimmer ab.

Mückenschutz für Kinder in Malariagebieten

Kopfnetz

Wie schützt man sein Kind in Malaria-Risikogebieten, ohne das aggressive Mückenspray DEET verwenden zu müssen? Folgende Empfehlungen dienen als Unterstützung. Besser ist es, Malaria-Risikogebiete mit kleinen Kindern zu vermeiden.

  • Wichtig auch in Malariagebieten: Mückensprays mit aggressiven Wirkstoffen (z.B. DEET) bei kleinen Kindern vermeiden.
  • Moskitonetzen über dem Kinderwagen und Kinderbett bieten ausgezeichneten Schutz
  • Mückenschutz Kleidung verwenden (zum Beispiel Fjällräven G1000, Nosilife, GoreTex)
  • Mücken sind in den Abendstunden am aktivsten. Wenn man sich in dieser Zeit nicht draußen aufhält, geht man vielen Mücken aus dem Weg.

Vor Reisen in Malariagebiete solltest du dich unbedingt mit einem Kinderarzt über die besten Schutzmöglichkeiten abstimmen.

Mückenschutzkleidung für Kinder

Kleidung

Kinder regelmäßig mit Mückenspray anschmieren ist aufwändig. Stichsichere Kleidung macht einem das Leben leichter. Sie schützt vollkommen ohne Sprays und Cremes vor Mücken.

Folgende Eigenschaften von Kleidung halten Mücken von der Haut fern:

  • Lang
  • Hell
  • Weit geschnitten
  • Möglichst den ganzen Körper bedeckt halten
  • Idealerweise stichdicht

Kinder sollten also lange, helle Kleidung aus dichtem Stoff tragen. So sind sie vor Mücken am besten geschützt, ganz ohne Mückenspray. Je weiter die Kleidung, desto schwieriger ist es für die Mücke zuzustechen.

Lange Kleidung hält schädliche UV-Strahlen ab, was ein schöner Nebeneffekt von Mückenschutz Kleidung ist. Verzichten sollte man übrigens auf extrem bunte Kleidung. Durch bunte Farben werden Mücken angezogen.

Mückenschutz Kleidung Empfehlungen

Hier ein paar Empfehlung für Mückenschutz Kleidung für Kinder:

Einer der besten Hersteller für mückensichere Kleidung ist Craghoppers mit seiner NosiLife Kollektion. Craghoppers NosiLife stellt Mückenschutz Kleidung her, die mit Mückenschutzmittel vorbehandelt ist. Dieser Schutz wehrt außerdem Zecken und einige andere Insekten ab.

NosiLife Produkte sind meist aus schnell trocknendem, atmungsaktiven Jersey Stoff, der zusätzlich anti-bakteriell behandelt ist. Dadurch nimmt er schlechte Gerüche nicht so schnell auf und man spart sich die ein oder andere Wäsche.

Mückensichere Kleidung von Craghoppers NosiLife, Fjällräven, GoreTex

Wer auf Mückenschutz Kleidung ohne Mückenschutzmittel zurückgreifen möchte, kann zu (leider eher teuren) Fjällräven Produkten aus G1000 Stoff greifen. Durch das dichte Gewebe des G1000 Stoffs kommt garantiert keine Mücke. Ebenfalls komplett stichsicher sind GoreTex Produkte.

Empfehlung #1

Die mit Anti Mücken Mittel imprägnierte Craghoppers NosiLife Kids Jacke bietet super Schutz vor Mücken.

Craghoppers NosiLife Kids Jacke

Die NosiLife Kids Jacke kannst du bei amazon.de kaufen.

Empfehlung #2

An wärmeren Tagen schützt das langärmlige NosiLife Kids Longsleeve vor Mücken und Sonne.

Das NosiLife Kids Longsleeve kannst du bei amazon.de kaufen.

Empfehlung #3

Die schnell trocknende und atmungsaktive NosiLife Kids Hose schützt die Beine vor Stichen. Der Hosenbund kann praktischerweise in der Weite variiert werden und hält so auch ohne Gürtel.

Die NosiLife Kids Hose kannst du bei Amazon kaufen.